O-Töne zur Loveparade-Tragödie

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Micha sagt:

    1. Duisburger Bürgermeister, Duisburger Stadtrat, Duisburg Marketing:
    Erpicht Duisburg als Europäische Kulturhauptstadt Nr. 1 zu krönen.
    2. Herr Schaller / Loveparade Veranstalter
    Prahlt auf der Loveparade Webseite mit 1,0 1,2 und 1,6 Mio. Besuchern i.d. letzten Veranstaltungen und stimmt einem Veranstaltungsgelände zu, welches über einen viel zu kleinen Auf/Abweg verfügt.
    3. Schreckenburg, “Panikforscher”, gab trotz allem ein Unbedenklichkeitsgutachten ab.
    Fazit: 19 Tote
    Warum?
    Wer glaubt Tausende Menschen würden nach einem genauen Plan gesittet und zeitlich breit verteilt Veranstaltungen besuchen und verlassen, glaubt auch an den Weihnachtsmann.
    Herr Loveparade Staatsanwalt, ich beantrage mind. 5 Jahre Haft ohne Bewährung für:
    Grob fahrlässige Tötung in 19 Fällen -und-
    Grob fahrlässige Körperverletzung in über 300 Fällen.
    Der Grund über unabgesicherte Treppen flüchten zu müssen ist Angst erdrückt zu werden, und nicht Ungeduld.
    Ich fühle tiefes Beileid für die Opfer dieser unverantwortlichen Entscheider!